Referenzen

 

Melanie Zauner     

„Es taugt mir, das Rapsöl von Hausrucköl“

sagt Melanie Zauner Leiterin der Betriebsküche von ETA Heiztechnik in Hofkirchen, in der täglich über 100 Essen zubereitet werden.

Es ist uns wichtig, dass unsere Zutaten aus der Region kommen. Das Rapsöl von Hausrucköl kommt aus unserer unmittelbaren Umgebung.

Ich verwende das Öl in der Fritteuse, zum Backen und für süße Speisen wie Krapfen und gebackene Mäuse. Der Geschmack vom raffinierten Rapsöl aus Kaltpressung ist sehr gut und die ausgezeichnete Hitzebeständigkeit lässt eine mehrmalige Verwendung ohne Qualitätseinbußen zu.

 

„Mit dem Rapsöl von Hausrucköl schmecken unseren Gästen die Pommes noch besser“

sagt Rosemarie Maxbauer, sie sorgt jedes Jahr für die Zubereitung der Pommes beim Erntedankfest der Pfarre Gaspoltshofen. Der feine Geschmack und die goldgelbe Farbe der mit dem raffinierten Rapsöl aus Pressung frittierten Pommes haben alle unsere Besucher begeistert!

Wir bereiten rund 380 Portionen Pommes zu, ohne das ausgezeichnet hitzebeständige Öl zu wechseln. Die Fritteusen werden nur nachgefüllt, der gute Geschmack und die goldgelbe Farbe der Pommes sind auch nach Stunden noch gegeben.

     Rosemarie Maxbauer

 

Stger Brigitte     

“Ich bin begeistert”

 sagt Brigitte Stöger von der Imbissstube “Ois zum Lois” in Meggenhofen.

 „Das von euch gelieferte Rapsöl ist länger haltbar, der Fritteusen Geruch im Raum konnte deutlich minimiert werden. Das Öl hat kaum eine Schaumbildung und die Standzeit ist wesentlich länger!“

 „Ein hochwertiges Rapsöl, das vielseitig verwendbar ist“

 sagt Peter Zweimüller vom Gasthof ZUM WEISSEN KREUZ in Grieskirchen, für den die Qualität und Herkunft der verwendeten Lebensmittel wichtig ist.

„Ich verwende das Rapsöl überwiegend zum Schnitzel-Backen und zum Anbraten von Gerichten.“

Gasthof Zweimueller

   Zweimueller Peter

 

„Das Rapsöl passt – das kannst du wieder liefern“

sagt Hans Voraberger vom Wirlandler in Gaspoltshofen nach der ersten Lieferung im März.

„Das Rapsöl ist universell einsatzbar für die Zubereitung von Salaten und für Gerichte aus der Pfanne und der Fritteuse.“

Wirlandler 2